Einliefern, Bieten, Bezahlung, Versand

  • Die Teilnahme an unseren Auktionen ist absolut unkompliziert und kinderleicht. Überzeugen Sie sich selbst!

Hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unseren Auktionen.

Wichtige Informationen zu unseren Auktionen

Die meistgestellten Fragen und die entsprechenden Antworten

Einlieferungen

Wie können Sie uns erreichen?

Antwort: Gerne stehen wir Ihnen telefonisch oder schriftlich zur Verfügung. Unsere Kontaktinformationen finden Sie gleich rechts.


Weshalb ist SINCONA für Sie die richtige Wahl?

Antwort: Unser Fachwissen, die hochwertigen Kataloge, unsere internationale Kundschaft und der Auktionsstandort Zürich garantieren Ihnen den erfolgreichen und lukrativen Verkauf Ihrer numismatischen Objekte. Gerne erklären wir Ihnen aber auch persönlich, welche Vorteile wir Ihnen bieten können. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.


Katalogversand

Bevorzuge ich den Auktionskatalog in gedruckter Form oder schaue ich doch besser online nach?
Antwort: Diese Frage können nur Sie selbst für sich beantworten. Es stehen Ihnen beide Möglichkeiten zur Verfügung.

Wann werden die gedruckten Auktionskataloge verschickt?
Antwort: In der Regel werden die Katalog mindestens vier Wochen vor dem Auktionstermin in die ganze Welt verschickt, so dass alle Kunden rechtzeitig die Kataloge erhalten. Der Versand in gewisse Länder dauert jedoch erfahrungsgemäss etwas länger als in andere.

Wo kann ich mich melden, damit ich die Auktionskataloge ebenfalls erhalte?
Antwort: Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir werden Ihnen die Katalog so schnell wie möglich zukommen lassen.


Teilnahme an der Auktion

Wie hoch ist das Aufgeld?
Antwort: Das Aufgeld beträgt 20%.

Fallen bei erfolgreicher Auktionsteilnahme irgendwelche Steuern an?
Antwort: Die Schweizer Mehrwertsteuer beträgt 8% und wird erhoben für alle Auktionsgegenstände ausgenommen die staatlich geprägten Goldmünzen. Verbringen Sie die Ware ins Ausland oder schicken wir Ihnen die Stücke zu, entfällt die Schweizer Mehrwertsteuer, doch können bei der Einfuhr in das Bestimmungsland Steuern und Kosten anfallen. Informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrem Landeszoll.

Wo finde ich die für die jeweilige Auktion geltenden Auktionsbedingungen?
Antwort: Die Auktionsbedingungen stehen Ihnen als PDF zur Verfügung, ebenso finden Sie sie im Vorspann der gedruckten Kataloge oder im Onlinekatalog im Infobereich. Sollten Sie Probleme haben, diese zu finden, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kann ich bereits vor der Auktion meine Gebote platzieren?
Antwort: Sie können uns vor der Auktion Ihre Gebote auf dem schriftlichen Weg (Brief, Fax oder E-Mail) oder über eine Auktionsplattform wie auex.de oder sixbid.com zukommen lassen. Den Eingang Ihrer Gebote bestätigen wir Ihnen per E-Mail, wenn uns Ihre E-Mailadresse bekannt ist.

Ich möchte gerne an der Saalauktion teilnehmen. Was ist zu beachten?
Antwort: Dann freuen wir uns sehr, Sie persönlich bei uns am Limmatquai 112 in 8001 Zürich begrüssen zu dürfen. Rechnen Sie bitte genügend Zeit ein, um sich zu regstrieren und die Bieternummer in Empfang zu nehmen.

Führt SINCONA Internetauktionen (sog. Live Bidding) durch?
Antwort: Alle unsere Auktionen finden als Internetauktionen statt. Mit anderen Worten können Sie von überall auf der Welt in Echtzeit an der Auktion teilnehmen und mit den Saalbietern den Zuschlagspreis ausmachen. Den Zugang zu den Live-Systemen finden Sie bei der jeweiligen Auktion. Das Aufgeld für erfolgreiche Live Bidding-Zuschläge ist ebenfalls 20%.

Nach erfolgreicher Auktion

Wann erhalte ich eine Rechnung?
Antwort: Kurze Zeit nach abgeschlossener Auktion stellen wir Ihnen die Rechnung zu. Entweder per E-Mail, wenn uns Ihre Adresse vorliegt, oder per Post.

Welche Zahlungsarten werden akzeptiert?
Antwort: Wir akzeptieren Barzahlung, Überweisungen auf unser Bankkonto, Zahlung mit Scheck und via PayPal. Kreditkarten können wir leider nur akzeptieren, wenn Sie persönlich bei uns vor Ort sind.

Wie erhalte ich meine ersteigerten Ware?
Antwort: Es steht Ihnen frei, ob Sie die ersteigerte Ware bei uns vor Ort abholen oder ob wir Ihnen diese per Post oder Kurier zuschicken dürfen. Bitte informieren Sie uns gleich bei der Gebotsabgabe über Ihre Wahl.

Wie hoch sind die Versandkosten?
Antwort: Die Versandkosten variieren von Bestimmungsland zu Bestimmungsland. Sie bezahlen aber auf alle Fälle genau das, was uns die Schweizer Post für den Versand in Rechnung stellt. Zusätzlich versuchen wir, die Versandkosten zu optimieren, in dem wir kleinere Lose nicht als Pakete, sondern als eingeschriebene Briefe verschicken.

Ich wohne im Ausland. Fallen beim Versand irgendwelche Zollkosten an?
Antwort: Bei der Einfuhr in Ihr Bestimmungsland können vom Zoll Kosten und Steuern anfallen. Informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrem Landeszoll. Wir als Versender haben aber keinerlei Einfluss auf die Erhebung allfälliger Abgaben.


Ich wohne in der EU, gibt es für mich eine Möglichkeit der erleichterten Einfuhr?

Antwort: Sie können wählen, ob Sie die Abwicklung Ihrer Auktionskäufe über die SINCONA Deutschland GmbH abwickeln möchten. Diese übernimmt für Sie die Einfuhr und die Verzollung der Ware in die EU, so dass sie anschliessend eine innergemeinschaftliche Lieferung erfolgt, ohne dass Sie sich um Einfuhr- und Zollkosten kümmern müssen.

Ich bin der Meinung, bei einem ersteigerten Objekt handle es sich um eine Fälschung. Was kann ich tun?
Antwort: Als Mitglied des Internationalen Verbandes der Berufsnumismatiker (IAPN) und des Verbandes Schweizer Berufsnumismatiker (VSBN) garantieren wir Ihnen die Echtheit der versteigerten Objekte und nehmen nachweislich falsche Ware anstandslos zurück.